Sonnige Grüße aus meinem Trainingslager in Formia / Italien

30 Mrz

Seit 10 Tagen bin ich mit meinem Verein, der LG Nord Berlin, im Trainingslager in Italien.

Viele heftige Trainingseinheiten, Sonnenbrände und wunderschöne Ausflüge liegen schon hinter uns.

Foto2
Heute ist unser letzter Tag und morgen müssen wir wieder zurück ins winterliche Berlin, also noch die letzten Stunden in der Sonne genießen.

Foto1

Advertisements

Winterferien

4 Feb

Ich bin dann mal kurz weg…..

Winterferien in Berlin…. und ich bin in Köln…..
mit meiner Freundin die Stadt erkunden und ein wenig shoppen gehen…
die Laufschuhe haben wir dabei…..

 

Ab Donnerstag wird dann wieder in Berlin fleißig trainiert, schließlich stehen die Deutschen Meisterschaften in der 4 x 200 m Staffel in Halle in zwei Wochen an.

Norddeutsche Meisterschaften mit Winterwurf am 2./3. Februar

4 Feb

Der Samstag begann für mich mit den Norddeutschen Winterwurf Meisterschaften im Hammerwurf der U 18 im Sportforum in Hohenschönhausen.

Nach meinem 1. Hammerwurf-Wettkampf vor zwei Wochen hatte ich schon auf eine Leistungssteigerung gehofft, aber dass es gleich knapp vier Meter werden würden, hatte ich nicht gedacht.
Da ich noch mit zwei Drehungen werfe und nur 1-2 x pro Woche Hammerwurf trainiere, war ich mit einer neuen Bestweite von 44,10 m überaus zufrieden.

Am Ende bedeutete das Platz 3 mit 5 cm Abstand zum 2. Platz.

Samstag Nachmittag ging es dann weiter in der RHH, wo die Norddeutschen Hallenmeisterschaften ausgetragen wurden und ich bei der Weiblichen Jugend U 20 im Kugelstoßen starten wollte.
Hier musste ich wieder mit der 4kg Kugel stoßen, anstelle von den sonst üblichen 3kg.

Meine bisherige Bestleistung lag bei 11,02 m.
Mit einer Serie von 10,33 – 10,73 – 11,25 – 11,33 – 11,46 und 11,66 m konnte ich mich viermal steigern und kam am Ende auf Platz 4 bei den teilweise drei Jahre Älteren.

Am Abend stand dann noch die 4 x 200 m Staffel auf dem Programm, die Norm für die DM sind wir ja schon gelaufen, aber nun wollten wir versuchen, unsere Zeit verbessern.
Verstärkt wurde unsere Staffel von Jossie, die für Lena als Startläuferin einsprang (Lena hatte kurz vorher ihr Rennen über 400m).
Diesmal klappte wirklich alles und wir konnten unseren Lauf sogar in einer neuen Bestzeit von 1:45,47 min. gewinnen, was am Ende sogar für Platz 3 reichte.

Am Sonntag gab es dann für mich noch den Start beim Winterwurf im Diskus der U18, leider trainiere ich Diskus zur Zeit überhaupt nicht und mein letzter Wettkampf war im Sommer 2012.
32,68 m sind dafür noch ganz o.k., aber da muss es in der Saison wieder deutlich weiter gehen, zumal im Mehrkampf auch Diskus mit dabei ist.

 

Nächste Starts bei der NDM Winterwurf

29 Jan

Nächstes Wochenende geht es dann auch schon weiter mit Starts bei der Norddeutschen Meisterschaft im Winterwurf der U 18  im Sportforum.

Ich werde voraussichtlich Hammer und Diskus werfen.

Starts sind auch geplant bei der U 20 im Kugelstoßen, sowie über 200 m und in der 4×200 m Staffel in der RHH.

2.Tag BBM U18 in der Rudolf-Harbig-Halle

29 Jan

Mein 2. Tag war wieder einmal geprägt von dem engen Zeitplan.

Den Auftakt machten die 400 m, die ich bisher noch nie gelaufen war.

Mit meiner Zeit von 63,00 sec. war ich nicht wirklich zufrieden, da geht sicher noch mehr.

Direkt von den 400 m musste ich dann sofort zum Kugelstoßen.
Durch den zeitlichen Abstand beider Disziplinen von 10 Minuten konnte ich mich leider nicht mehr einstoßen und hatte sofort meinen 1. Versuch.

Mit meiner Weite von 12,29 m war ich alles andere als zufrieden (meine Bestleistung liegt bei 13,04 m) aber zur Zeit trainiere ich auch Kugelstoßen nicht.

Berliner Meisterschaft Winterwurf und neue Bestleistung im Hochsprung

29 Jan

Am Samstag, 19. Januar 2013 fand in Kienbaum die Berliner Winterwurf-Meisterschaft statt.

Wie der Name schon sagt. „Winterwurf“

Bei minus 8 Grad hatte ich meinen ersten Wettkampf beim Hammerwerfen der U18, bisher hatte ich nur im Training den Hammer geworfen.
Mit meinem Einstand von 40,28 m bin ich sehr zufrieden und bin gespannt, wie die Saison sich noch weiter entwickelt.

hammer-alina

Die 2. Disziplin an diesem Tag war dann die Autofahrt von Kienbaum zurück nach Berlin in die RHH, wo ich bei der zeitgleich stattfindenen BBM der U 18 für Hochsprung und über 200 m gemeldet war.
Eigentlich nicht zu schaffen, denn uns blieben genau 90 Minuten von Kienbaum bis zum Beginn des Hochsprungs in Berlin.
15 Minuten vor Wettkampfbeginn kamen wir dann in der RHH an, so dass für mich kaum Zeit zur Vorbereitung blieb.

In einem tollen Hochsprung-Wettkampf konnte ich mich auf eine neue Bestleistung von 1,58 m steigern, die 1,61 m waren dieses Mal leider noch zu hoch.

Hoch_alina

Ganze 10 Minuten blieben mir dann noch bis zum Start über die 200 m.
Die Uhr blieb für mich bei 27,69 sec. stehen, was nach dem anstrengenden Tag natürlich keine neue Bestleistung für mich war.

Start in die Saison 2013 – DM Quali 4 x 200m Staffel

14 Jan

Das Training ist in vollem Gange und der 1. Wettkampf im neuen Jahr ist erfolgreich absolviert.

Am letzten Wochenende fand in der Rudolf-Harbig-Halle das Schlegel Sportfest statt.

Da es meine Altersklasse nicht gab, bin ich bei der U20 gestartet.
Das bedeutet, dass ich beim Kugelstoßen nicht mit 3 kg, sondern 4 kg stoßen musste.
Da ich die letzten Monate diese Disziplin nicht trainiert habe, war ich mit einer Weite von 11,02 m sehr zufrieden.

Ein bisschen mehr hatte ich mir vom Hochsprung erhofft. Meine Bestleistung liegt bei 1,56 m aus der Sommersaison 2012.
Mit 1,47 m  wurde ich Sechste in der U20. Bis zum Sommer gibt es noch einiges zu tun.

Höhepunkt war die abschließende 4 x 200 m Staffel. Es galt, die Quali für die Hallen DM im Februar zu knacken, die bei 1:47,50 liegt.

Ich musste als Schluss-Läuferin laufen und war ziemlich aufgeregt.

Obwohl die Staffelwechsel alles andere als funktioniert haben, hat es für uns mit einer Zeit von 1:46,37 gereicht.